ply_Imagegrafik_news_0916.jpg

Keilhofer: Bayerischer Holzbauer in dritter Generation

  • Kategorie: Produkte, Allgemeines

05. September 2017 | Seit 100 Jahren Leidenschaft für das Bauen mit Holz

1922 begann die Geschichte des Familienunternehmens Keilhofer. Der Großvater des heutigen Senior-Geschäftsführers Hans Keilhofer gründete in Zwiesel im Bayerischen Wald eine Zimmerei. Heute sind bereits die Urenkel des Gründers in der Betriebsführung tätig.

Hans Keilhofer lenkt seit 1973 die Geschicke des Betriebes. Damals beschäftigte er drei Mitarbeiter, kämpfte gegen starken Preisdruck im Markt und bemühte sich um Aufträge zur Herstellung von Dachstühlen. Um das Bestehen seines Unternehmens zu sichern, richtete er die Firma ab Mitte der 70er Jahre neu aus, siedelte in Zwiesel an den heutigen Standort um und bot auch den Bau von schlüsselfertigen Häusern für Privatkunden an. Bis heute hat sich dieses Angebot zur Kernkompetenz von Keilhofer entwickelt. Zu Beginn waren es reine Holzhäuser, kurz darauf auch eine der üblichen Bauweisen in Bayern, bei der das Erdgeschoss aus Stein gemauert und das Obergeschoss in Holz aufgesetzt wird.

Mittlerweile hat sich das Unternehmen in der Region um München und Stuttgart einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet. Im Unternehmen zählen handwerklich exakte Ausführung bis ins Detail, Qualität in Beratung und Service. Keilhofer steht für exzellente Qualität. Über 99 Prozent zufriedene Bauherren in den letzten 40 Jahren sind der Stolz des Unternehmens. Keilhofer-Kunden erhalten eine Bauzeitgarantie, eine Festpreisgarantie sowie fünf Jahre Gewährleistung nach BGB – alles Vorteile, die die Kunden zu schätzen wissen. Die meisten Interessenten gewinnt Keilhofer heute über persönliche Empfehlungen.

Der erste Lizenzpartner mit eigenen Musterhäusern

1977 hat Keilhofer die ersten Musterhäuser in München und bei Stuttgart gebaut. Dort ist seit dem auch der Vertrieb über Bauherrenberater integriert, welche die Regionen Bayern und Baden-Württemberg abdecken und für die Beratung und Vorplanung zuständig sind. Aufgrund der Gewährleistungen, die Keilhofer anbietet, beschränkt sich das Vertriebsgebiet für die schlüsselfertigen Häuser auf diese Region. Das Keilhofer-Musterhaus in der Ausstellung „Eigenheim und Garten“ in Fellbach ist dort eins von mehr als 60 verschiedenen Objekten und präsentiert auf rund 160 m² Wohnfläche die Vorteile und Eigenschaften eines Gebäudes in Hybridbauweise. In der Ausstellung „Eigenheim und Garten“ in München-Poing zeigt Keilhofer eine Variante in Massivholzbauweise.

Neue Visionen und Ziele mit SWISS KRONO MAGNUMBOARD® OSB

Mittlerweile ist Sohn Joseph Keilhofer, Maurer- und Betonmeister, mit in die Betriebsleitung aufgestiegen. Tochter Marion Keilhofer-Aichele ist als Prokuristin tätig. Neben dem Macher und Initiator Hans Keilhofer ist die nächste Generation längst in das Unternehmen hineingewachsen. Und so bleibt Keilhofer auch in Zukunft fest in Familienhand.

Die Idee für die Kooperation mit SWISS KRONO entstand bereits vor einigen Jahren, als das System auf einer Messe vorgestellt wurde und Hans Keilhofer sofort begeistert war. „Ich hatte den Gedanken, das Angebot neben den schlüsselfertigen Objekten im eher hochpreisigen Bereich, um ein etwas kostengünstigeres, individuelles und ökologisches Ausbauhaus aus Holz zu erweitern, bei dem die Bauherren ein hohes Maß an Eigenleistungen im Innenhausbau einbringen können“, erläutert Keilhofer. „Damit ließe sich ein neuer Kundenkreis erschließen, eventuell sogar über die Region hinaus. Wir denken an junge Eltern, die einen nachhaltigen Lebensstil anstreben.“

Hans und Joseph Keilhofer kamen dann mit Harald Sauter, Zimmerermeister und Anwendungstechniker von SWISS KRONO, ins Gespräch, um eine Zusammenarbeit auszuloten. Auf der BAU im Januar 2017 war es soweit: Uwe Jöst, Geschäftsführer der SWISS KRONO GmbH, übergab das Lizenzzertifikat zur Herstellung der SWISS KRONO MAGNUMBOARD® OSB Elemente an Keilhofer.

SWISS KRONO MAGNUMBOARD® OSB wird Keilhofer vor allem im Rohbau einsetzen, das heißt als Ausbauhaus im Gegensatz zum schlüsselfertigen Objekt und als Alternative zu Brettsperrholz. Dieses „Ausbauhaus“ aus SWISS KRONO MAGNUMBOARD® OSB wird speziell die Wünsche und Anforderungen junger Familien hinsichtlich Kosten, Wohngesundheit und Ökologie erfüllen. Zusätzlich wird Keilhofer vorgefertigte Elemente aus SWISS KRONO MAGNUMBOARD® OSB auch an andere Holzbauunternehmen liefern.

Das massive Holzbausystem passt perfekt in Keilhofers Zukunftsportfolio. In den letzten drei Jahren wurde erheblich in die Vorfertigung von Holzbauteilen investiert. SWISS KRONO MAGNUMBOARD® OSB ermöglicht schnelle Baufortschritte, ist rasterfrei vorzufertigen und kann sowohl als Komplettlösung als auch für Hybridbauweisen verwendet werden. Schließlich sind die Vielseitigkeit und das fundierte, praxiserprobte Knowhow über die unterschiedlichen Bauarten die Stärken des Unternehmens.

Modernes Familienunternehmen mit hauseigener Musterausstellung

Heute arbeiten bei Keilhofer 60 Angestellte, die zum Teil schon sehr viele Jahre im Unternehmen tätig sind und jährlich 25 bis 30 Objekte realisieren. Dabei handelt es sich überwiegend um Einfamilienhäuser für Privatkunden in einem gehobenen Preissegment, deren Montage von unternehmenseigenen Teams vorgenommen wird. In einem repräsentativen Firmengebäude am Hauptsitz in Zwiesel präsentiert Keilhofer in einer sehenswerten Musterausstellung verschiedene Bauweisen, Dachstühle, Türen, Fliesen und sämtliche Ausbauvarianten. Neben dem Ziegelbau und dem Brettsperrholz wird hier auch das SWISS KRONO MAGNUMBOARD® OSB Massivbausystem vorgestellt.

Produziert wird CNC-gesteuert mit modernster Technik. Die massiven Elemente werden genau nach den Wünschen und Ansprüchen der Bauherren vorgefertigt. Keilhofer blickt hierbei auf bald 100 Jahre Erfahrung im Umgang mit Holz und Holzwerkstoffen und über 40-jährige Expertise im Bereich schlüsselfertiges Bauen zurück - da sitzt jeder Handgriff, auch an den neuen Maschinen.

Neben dem Bau-Unternehmen betreibt Keilhofer auch noch ein Biomasseheizwerk und Windkraftanlagen.

Mehr Informationen zum Unternehmen: www.keilhofer.com

Repräsentativer Firmensitz der Keilhofer GmbH in Zwiesel Übergabe der Lizenzurkunde auf der BAU 2017: Hans Keilhofer und Joseph Keilhofer (Keilhofer GmbH), Uwe Jöst (Geschäftsführer SWISS KRONO GmbH) (v.l.n.r.) Harald Sauter (rechts, Zimmerermeister und Anwendungstechniker bei SWISS KRONO) erläutert Hans Keilhofer (links) die Möglichkeit der direkten Beschichtung von SWISS KRONO MAGNUMBOARD® OSB im Innenbereich Vorstellung von SWISS KRONO MAGNUMBOARD® OSB bei Keilhofer in Zwiesel.
Jede Menge Materialien zum Anschauen und Anfassen in der Musterausstellung bei Keilhofer Präsentation verschiedener Produkte für jeden Wohnbereich Beeindruckende Dachstuhlkonstruktion aus Holz und Mustertreppen in der Musterausstellung des Firmensitzes von Keilhofer in Zwiesel Referenzobjekt von Keilhofer in Zwiesel
Referenzobjekt von Keilhofer in Zwiesel Referenzobjekt von Keilhofer in Zwiesel Musterhaus Fellbach

Die fünf neuesten Artikel

19.09.2017 Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke bei SWISS KRONO
12.09.2017 Ausbildungsstart für die „Neuen“
07.07.2017 ERNE Portalroboter erhält Schweighofer Prize
03.07.2017 Premiere für SWISS KRONO Dragons
21.06.2017 Aktualisierte ETA für SWISS KRONO MAGNUMBOARD® OSB
Weitere Artikel
­