Tauwasserberechnung

Berechnung des Tauwasserausfalls nach Glaser gemäß DIN 4108-3

Mit Hilfe unserer Datenbank können Sie bequem online eine Tauwasserberechnung durchführen.
Fügen Sie dazu die gewünschten Schichten aus der unten stehenden Datenbank durch Anklicken der jeweiligen Schicht ein.
Beachten Sie dabei die Reihenfolge der Schichten vom Übergang innen zum Übergang außen!

+ Übergang innen
Übergang aussen
In dieser Konstruktion fällt kein Tauwasser aus

Alle Schichten löschen

Name Dicke Lambda Diffusionswert
+ SWISS KRONO OSB 12 0.13 200
+ SWISS KRONO OSB 15 0.13 200
+ SWISS KRONO OSB 18 0.13 200
+ SWISS KRONO OSB 22 0.13 200
+ SWISS KRONO OSB 25 0.13 200
+ SWISS KRONO DP50 15 0.09 11
+ SWISS KRONO WP50 15 0.09 11
+ SWISS KRONO flex 40 0.039 2
+ SWISS KRONO flex 50 0.039 2
+ SWISS KRONO flex 60 0.039 2
+ SWISS KRONO flex 80 0.039 2
+ SWISS KRONO flex 100 0.039 2
+ SWISS KRONO flex 120 0.039 2
+ SWISS KRONO flex 140 0.039 2
+ SWISS KRONO flex 160 0.039 2
+ SWISS KRONO flex 180 0.039 2
+ SWISS KRONO flex 200 0.039 2
+ SWISS KRONO flex 220 0.039 2
+ SWISS KRONO flex 240 0.039 2
+ KRONOTEX silverline 5 0.07 10000
+ Gipskartonbauplatte 9.5 0.25 8
+ Gipskartonbauplatte 12.5 0.25 10
+ Gipsfaserplatte 10 0.31 10
+ Gipsfaserplatte 12.5 0.31 10
+ PE Folie sd=20,00 m 0.2 1 100000
+ Konstruktionsvollholz 60 0.13 41
+ Konstruktionsvollholz 240 0.13 41
+ Polystyrol 20 0.04 70
+ Polystyrol 100 0.04 70
+ Spanplatte 13 0.13 50
+ Sperrholz (500 kg/m³) 15 0.13 70
+ Kalkzementputz 15 0.87 35
+ Porenbeton 240 0.29 5
+ Dampfdiffusionsoffene Folie 0.2 1 100
+ Luftschicht 22 7.73 1
Name Dicke Lambda Diffusionswert
+

Vordefinierte Aufbauten

­