Downloads Referenzen Elementbauweise Bauen mit Holzwerkstoffen SWISS KRONO Händlersuche KRONOTEX-Laminat Händlersuche

Nachhaltigkeit von der Produktion an

Häufig geht es beim Energieverbrauch von Gebäuden lediglich um das Einsparpotential während der Nutzung. Das ist zweifelsfrei wichtig und hier lässt sich viel Energie einsparen.

Aber es lohnt sich auch der Blick darauf, wo die Baumaterialien herkommen und wie die Produktion verläuft. Die Studie „Graue Energie im Ordnungsrecht/ Förderung“ des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) zeigt auf, dass Materialien aus Holz im Bereich der grauen Energie bis zu 60 % der CO2-Emissionen von Gebäuden reduzieren können. Im Vergleich zu Stahlbetonbau- und Massivbauweisen aus Stein heißt es in der Studie zum Beispiel:

„Das mit Abstand höchste Energieeinsparpotenzial liegt jedoch in einer Holzkonstruktion mit nachwachsendem Dämmstoff“ (S. 21)

In der Studie wird betont, dass beim Thema Energiesparen nicht nur die Nutzungsphase von Gebäuden im Fokus stehen sollte, sondern ein ganzheitlicher Blick notwendig ist.

Produktlebenszyklus heißt das Stichwort: Wie hoch ist der Ressourcenverbrauch eines Produktes von der Herstellung über die Nutzung und gegebenenfalls sogar Zweit-verwertung bis hin zu Entsorgung? Und genau an dieser Stelle können SWISS KRONO-Holzwerkstoffe punkten.

Ökologische Merkmale von SWISS KRONO OSB

  • Verwendung von zertifiziertem Durchforstungsholz aus ökologisch bewirtschafteten Wäldern (FSC- und PEFC-zertifiziert)
  • Umweltproduktdeklaration (EPD) für Transparenz hinsichtlich Ökobilanzen
  • Zertifiziertes Energiemanagementsystem (ISO 50001:2011) zur Reduktion des Ressourcenverbrauchs von Wasser und Energie
  • Eigenes Biomasse-Kraftwerk produziert einen Großteil der notwendigen Energie aus Rest- oder Recyclingholz
  • CO2-neutrale Produktion
  • Engagement für die Kaskadennutzung, an deren Ende die thermische Verwertung steht und die Produkte damit auch als regenerative Energieträger angesehen werden müssen

Lesen Sie weiter zum Thema:

Holz und Holzwerkstoffe als Baumaterialien der Zukunft

Konventioneller Massivbau versus Holzbau


Schulgebäude, Modulbau, 346 Tonnen CO<sub>2</sub>-Bindung Einfamilienhaus, Holztafelbau, 9,5 Tonnen CO<sub>2</sub>-Bindung Betriebs- und Gastrogebäude, Holzmassivbau mit SWISS KRONO MAGNUMBOARD® OSB, 69 Tonnen CO<sub>2</sub>-Bindung DRV-Verwaltungsgebäude, Modulbau, 173 Tonnen CO<sub>2</sub>-Bindung
FSC-Zertifikat PEFC-Zertifikat EPD für SWISS KRONO OSB Energiemanagementsystem
­

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz