SWISS KRONO OSB Longboards: Material & Formate

"Wir können länger!" lautet das Motto für die SWISS KRONO OSB Longboards. Mit bis zu 18 Meter langen OSB-Platten ist SWISS KRONO der Spitzenreiter, wenn es um großformatige OSB-Produkte geht.

Seit März 2016 ist SWISS KRONO in Heiligengrabe in der Lage, seine verschiedenen OSB-Qualitäten in einer Länge bis zu 18 Meter zu produzieren. Dafür wurden am Standort die Produktionsanlagen und die Logistik entsprechend umgestellt, damit derartig große Platten in einem Stück produziert und abtransportiert werden können. Bisher war 15 Meter das Maximalmaß. Nun ist SWISS KONO wahrscheinlich weltweit der einzige Hersteller, der Großformate bis 18 Meter produzieren kann.

Die Nachfrage nach den praktischen Großformaten steigt. SWISS KRONO wird diesen Wünschen gerecht und bietet nun die Möglichkeit an, verschiedene SWISS KRONO OSB-Qualitäten auch als Longboards zu produzieren. Die SWISS KRONO OSB Longboards sind kein eigenes Produkt, sondern eine Variante der verschiedenen OSB-Platten - von SWISS KRONO OSB/3 über SWISS KRONO OSB/4 BAZ bis hin zur SWISS KRONO OSB/F****, geschliffen oder mit Contifinish-Oberfläche und in einer Stärke zwischen 15 und 40 Millimetern. Jede SWISS KRONO OSB-Platte mit einer Länge ab 6,51 bis 18 Meter wird damit als Longboard definiert.

P01188 SK Elementbauweise DE­

P01188 SK Elementbauweise DE

6 Seiten
Sprache DE

  • Copyright SWISS KRONO GmbH
Herunterladen: (1.546 kB)

Ansprechpartner

  • Stefan Gottfried
    Dipl. Ing. (FH) Holzbau und Ausbau
    Telefon: +49 33962 69 - 751
    Telefax: +49 33962 69 - 374

    SWISS KRONO OSB ist ein vielseitiges Produkt für wirtschaftliches Bauen. Durch die Weiterverarbeitung zu SWISS KRONO MAGNUMBOARD® OSB entsteht ein massives Holzbausystem mit vielen Vorteilen, zum Beispiel die direkte Beschichtung mit Innenputzen und Farben. Das spart Zeit und Material!

  • Harald Sauter
    Zimmerermeister
    Süddeutschland
    Mobil: +49 151 115 47616
    Telefax: +49 74 3222 031 - 53

    Mit der Elementbauweise haben Bauherren und Architekten ein hohes Maß an gestalterischer Freiheit. Noch dazu ist das Bauen mit Holz ökologisch, wohngesund und bei der Element- und Modulbauweise extrem schnell – was will man mehr?


­