Downloads Referenzen Elementbauweise Bauen mit Holzwerkstoffen SWISS KRONO Händlersuche KRONOTEX-Laminat Händlersuche
sk Image IMG 0265.jpg

SWISS KRONO OSB/SF-B EN300, N + F – ContiFinish® - Der Klassiker mit Sicherheitsausstattung, Formaldehydfrei verleimt, CE, PEFCTM

SWISS KRONO OSB/SF-B ist eine Weiterentwicklung des leistungsstarken Klassikers SWISS KRONO OSB/3. Wie das „Basis-Modell“ ist auch die schwer entflammbare Version CE-zertifiziert nach DIN EN 13986 und ein perfekter Holzwerkstoff für tragende und aussteifende Zwecke. Da bei der Herstellung alle Holzbestandteile mit Flammschutzmittel behandelt werden, ist die Platte auch nach dem Bearbeiten und sogar an der Kante schwer entflammbar. Dies ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber anderen Holzwerkstoffen, die dies lediglich durch eine Beschichtung an der Oberfläche erreichen.

Die Vorteile der OSB/SF-B:

  • bildet eine feuerhemmende Schicht durch Verkohlung
  • kein Weiterglimmen
  • durch die Behandlung der Strands auch an der Kante schwer entflammbar
  • einfach zu bearbeiten wie Standard OSB

SWISS KRONO OSB/SF-B wird in erster Linie im Objektbau angewendet, speziell bei Fassadenunterkonstruktionen, kommt aber auch im Messe- und Hallenbau zum Einsatz.

Weil sich in solch öffentlichen Einrichtungen viele Menschen aufhalten, sind die Anforderungen an den Brandschutz besonders hoch. So müssen zum Beispiel bei Schulen, Pflegeheimen, Kliniken, Behörden, Produktions- und Messehallen, aber auch Museen alle einzelnen Bauprodukte schwer entflammbar sein.

SWISS KRONO OSB/SF-B erfüllt neben europäischen Brandschutzanforderungen für öffentliche Gebäude auch strengste deutsche Anforderungen. Eingeordnet in die Brandverhaltensklasse B-s1,d0 nach EN 13501-1, vormals B1, erfüllt diese Platte die erhöhten Auflagen für öffentliche Gebäude und darf dort verarbeitet werden.


Zur Spanrichtung der Deckschicht

parallel rechtwinklig
Nenndicken der Platten [mm] d 12 - 18 > 18 - 22 12 - 18 > 18 - 22
Festigkeitswerte [N/mm²]
Plattenbeanspruchung
Biegung fm,k 16,4 14,8 8,2 7,4
Druck fc,90,k 10,0 10,0
Schub fv,k 1,0 1,0
Scheibenbeanspruchung
Biegung fm,k 9,4 9,0 7,0 6,8
Zug ft,k 9,4 9,0 7,0 6,8
Druck fc,k 15,4 14,8 12,7 12,4
Schub fv,k 6,8 6,8
Steifigkeitswerte [N/mm²]
Plattenbeanspruchung
Elastizitätsmodul Biegung Ema 4930 1980
Schubmodul Gra 50 50
Scheibenbeanspruchung
Elastizitätsmodul Druck / Zug Et/ca 3800 3000
Schubmodul Gva 1080 1080
a Für die charakteristischen Steifigkeitskennwerte E05 und G05 gelten folgende Rechenwerte:
E05 = 0,85 x E und G05 = 0,85 x G
Allgemeine und bauphysikalische Werte
Rohdichte nach EN 323 m 700 kg/m3
Toleranz Länge + Breite ± 3 mm
Rechtwinkligkeit nach EN 324-2 2 mm/m
Grenzabmaße Plattendicke ± 0,8 mm (ContiFinish®)
± 0,3 mm (geschliffen)
Wärmeleitfähigkeit nach DIN EN 13986 λ 0,13 W/mK
Dickenquellung nach EN 317 ≤ 15 %
Ausdehnungskoeffizient bei 1 % Holzfeuchteänderung 0,03 %
Wasserdampfdiffusionswiderstand sd ≥ 2,0 m – trocken (µ x d)
Abfallschlüssel EAK-Code 03 01 05
Emissionsklasse E1 – 100% formaldehydfreie Bindemittel (< 0,03 ppm)
Nutzungsklasse nach DIN EN 1995-1-1 1 + 2
Brandverhaltensklasse nach EN 13501-1 B-s1, d0 – schwer entflammbar, Bfl - s1
Oberfläche kristalline Ausblühungen möglich
Leistungserklärung Nr. nach BauPVO SKDE_OSB-SF-B_CPR_2020_051

Hinweis: Charakteristische Werte dienen zum Nachweis nach DIN EN 1995-1-1 und DIN EN 1995-1-2 (EC5)

Format [mm]
Dicke [mm]

12
18
22
2500 x 1250 stumpf
*
*

3000 x 1250 stumpf

*

2500 x 675 4-seitig N + F

*
*
2500 x 1250 4-seitig N + F

*
*

Sonderformate und -stärken auf Anfrage

Verlegen, Beplanken



  • im Außen- und Innenbereich ist bei Beplankungsplatten ein mindestens 3 mm breiter Dehnungszwischenraum einzuplanen
  • bei der Verlegung auf Stoß bei Innenwänden muss zum angrenzenden Bauteil an den Stößen ein Dehnungszwischenraum vorhanden sein
  • unter Berücksichtigung des Dehnungsverhaltens werden die geschosshohen Formate untermaßig (Breite 1247 mm) produziert



Beschichten und Lackieren



  • für SWISS KRONO OSB mit ContiFinish®-Oberfläche kann ein lösemittelhaltiger PU (DD)- oder Kunstharz-Lack verwendet werden
  • geschliffene Oberflächen sind wie normales Holz zum Beschichten und Lackieren geeignet (verwendbar sind: Lacke, Öle, Wachse, Lasuren...)
  • empfehlenswert ist die mehrlagige Aufbringung und ein Zwischenschliff nach dem Erstanstrich
  • das Auftragen von mindestens drei Lagen wird empfohlen
  • eine absolut glatte Oberfläche kann nur durch Verspachteln erzielt werden



Transport und Handling



  • während Transport und Montage vor großer Feuchtigkeitsaufnahme schützen – speziell die ungeschützten Kanten
  • beim Anheben, Bewegen und Stapeln auf Kantenschutz achten (speziell bei N + F-Platten)
  • gemäß Bauplattenkennzeichnung oder Hersteller- Dokumentation sind vor Ort zu kontrollieren: Stärke, Nutzungsklasse, Oberfläche (geschliffen oder ungeschliffen), Kantenausführung (stumpf oder N +F)
  • kurzzeitiges Abstellen der Platten während der Montage in einem 70-Grad-Winkel ist möglich
  • der Transport einzelner Platten erfolgt hochkant



Lagerung



  • vor großer Feuchtigkeitseinwirkung und sehr hoher Luftfeuchte schützen
  • direkten Bodenkontakt vermeiden
  • Lagerung im Freien nur vorübergehend und auf Abdeckung der Stapel mit wasserdichten, aber diffusionsoffenen Planen achten
  • Platten immer im Stapel liegend auf Paletten oder Lagerhölzern (max. Abstand 600 mm) aufstapeln
  • Lagerhölzer stets exakt übereinander und parallel zur kürzeren Plattenseite ausrichten
  • bündigen Kantenabschluss einhalten (max. Kanten-Überstand 15 mm)



Klimatisierung



  • Vorkonditionierung der Platten vor der Montage
  • ca. dreitägige Lagerung der Platten unter den klimatischen Bedingungen des Montageortes
  • durch diese Anpassung an die Umgebungsfeuchte des späteren Installationsortes wird übermäßiges Schwinden und Quellen verhindert



Sägen, Fräsen, Bohren



  • SWISS KRONO OSB lässt sich mit allen gängigen Werkzeugen für Holz bearbeiten und wie Vollholz schleifen, sägen und bohren



Nageln, Klammern, Schrauben, Leimen



  • SWISS KRONO OSB kann mit Schrauben, Nägeln oder Klammern auf Holzstielen und -balken befestigt werden.
  • bei der Ausführung ist gemäß der bauaufsichtlichen Zulassungen (Z-9.1-618 und Z-9.1-503) die DIN 1052 oder DIN EN 1995-1-1 (EC 5) zu beachten
  • Nut- und Federverbindungen sollten verklebt / verleimt werden

Dokumente zum Herunterladen

Bereich:
Artikel-Nr. Titel
P00634 Infoblatt Alles OSB... oder so ähnlich - DE
P00097 SWISS KRONO Lieferprogramm Holzwerkstoffe Flyer - DE
P00507 SWISS KRONO OSB - Haubold Gemeinschaftsprospekt - DE
P01294 SWISS KRONO OSB Anwendungen Broschüre - DE
P00103 SWISS KRONO OSB Gesamtprogramm Broschüre - DE
P00912 SWISS KRONO OSB Verarbeitungshinweise - DE
P00102 SWISS KRONO offener Brief Flyer - DE + GB
Produkt Dokumente
Artikel-Nr. Titel
P01492 SKDE_OSB-SF-B_CPR_2020_051_DE
P01480 SWISS KRONO - Zukunft in Holz - DE
K01334 SWISS KRONO Außenwand OSB unter Metalleindeckungen im Steildach - DE
P01157 SWISS KRONO OSB Bemessungstabellen - DE
P01494 SWISS KRONO OSB flamepoof Stop Fire (SF-B) Datenblatt - DE
P00425 SWISS KRONO OSB/3 Bemessungstabellen - DE
P00547 SWISS KRONO OSB/SF-B CE Zertifikat - DE
P00104 SWISS KRONO OSB/SF-B Der Klassiker mit Sicherheitsausstattung - DE
­

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz