ply osb3 image.jpg

SWISS KRONO OSB/F**** BAZ, N + F - ContiFinish®
Extrem belastete Aufbauten zügig realisiert
ContiFinish®, BAZ 9.1-618 - Ü-HFB, formaldehydfrei verleimt, CE, PEFC



Extrem belastete Aufbauten zügig realisiert

Mit zwei- oder vierseitiger Nut- und Feder-Verbindung garantiert die SWISS KRONO OSB/ F**** ("F four stars") N + F, ContiFinish®, BAZ 9.1- 618, Ü- HFB, CE EN 13986 (OSB/4) zügige Baufortschritte. Speziell bei Anwendungen mit sehr hohen Anforderungen an Belastbarkeit und Dimensionsstabilität ist dieser konstruktive Öko-Holzwerkstoff die richtige Wahl.

Im System abgestimmt

Eine Vielzahl an Systemaufbauten, die bei Neubau, Sanierung und Renovierung mit SWISS KRONO Produkten möglich sind, finden Sie auf der Seite Services zum Herunterladen. Mit einem Klick gelangen Sie zum Downloadbereich

Überzeugend in Ökologie und Statik

Die hervorragenden technischen Werte bei gleichzeitigem 100 Prozent formaldehydfreiem Bindemittel-Einsatz machen die SWISS KRONO OSB/F****, N + F zum modernen Allrounder. Überall dort, wo hohe Ansprüche an Statik, Bauphysik und Wohngesundheit gestellt werden, setzten Profis auf SWISS KRONO OSB/F****, N + F.

Durch die bauaufsichtliche Zulassung dieses diffusionshemmenden Werkstoffes können die Platten u. a. zur Aussteifung von Innen- und Außenwänden sowie Decken oder Dächern verwenden.


Anwendungsbereiche

Flachdächer – wirtschaftliche Konstruktionen

Als Flachdächer werden Dachkonstruktionen bezeichnet, die keine oder eine sehr geringe Dachneigung haben und über die gesamte
Dachfläche eine wasserundurchlässige Schicht aufweisen. Mit Flachdachaufbauten in moderner Holzbauweise lassen sich heutzutage
wirtschaftliche Konstruktionen mit hohem Vorfertigungsgrad und großen Spannweiten realisieren. Prädestiniert für den Einsatz in vielen flachgeneigten Dachkonstruktionen sind SWISS KRONO OSB/3 sowie SWISS KRONO OSB/F****, N + F.

Unter Berücksichtigung bauphysikalischer Randbedingungen und der normativen Vorgaben der neuen DIN 68 800 entstehen mit SWISS KRONO dauerhaft funktionssichere Bauteilaufbauten.

Ohne Chemie und schnell verlegt

SWISS KRONO OSB/3 und SWISS KRONO OSB/F****, N + F erfüllen die Anforderungen verschiedener Regelwerke aufgrund der feuchteunempfindlichen PMDI-Bindemittel und haben sich in der Praxis in zahlreichen Flachdach-Konstruktionen hervorragend bewährt. Im Gegensatz zu den sonst in Flachdächern verarbeiteten Holzwerkstoffen sind bei SWISS KRONO OSB/3 und SWISS KRONO OSB/F****, N + F keine chemischen Behandlungen notwendig.

Ein weiterer Vorteil ist die schnellere Verlegung von SWISS KRONO OSB im Vergleich zu „Brettschalung”. Bei gleichzeitigem Einsatz der ökologischen Holzfaserdämmung SWISS KRONO flex ist eine sehr gute Feuchtepufferung gewährleistet.

  • Holzrahmen- und Ingenieurholzbau
  • Industriebau / Gewerblicher Wohnungsbau
  • Laden- und Messebau (dekorativer Einsatz)
  • Messebau / Schalungsbau / Fertighausbau
  • Tragende Deckenbeplankung
  • Extrem belastete Fußbodenaufbauten
  • Extrem belastete aussteifende Wandbeplankung
  • Dachschalungen (Rauspundersatz)
  • Hochbelastete aussteifende Dachscheiben (Nutzungsklasse 2)
  • Verpackungsindustrie




Zur Spanrichtung der Deckschicht

parallel rechtwinklig
Nenndicken der Platten [mm] d 10
bis
18
>18
bis
25
>25
bis
30
10
bis
18
>18
bis
25
>25
bis
30
Festigkeitswerte [N/mm²]
Plattenbeanspruchung
Biegung fm,k 28,0 23,0 23,0 14,0 12,5 12,5
Schub fv,k 1,5 1,5
Scheibenbeanspruchung

Biegung fm,k 19,5 17,0 13,5 12,5
Zug ft,k 12,0 10,5 8,0 7,5
Druck fc,k 14,0 12,5 11,0 10,5
Schub fv,k 8,0 7,0 8,0 7,0
Steifigkeitswerte [N/mm²]

Plattenbeanspruchung

Elastizitätsmodul Biegung Em,meana 6500 3000
Schubmodul Gmeana 100 100
Scheibenbeanspruchung

Elastizitätsmodul Biegung Em,meana 3500 2500
Elastizitätsmodul Zug Et,meana 3500 2500
Elastizitätsmodul Druck Ec,meana 3500 2500
Schubmodul Gmeana 1000 1000
a Für die charakteristischen Steifigkeitskennwerte E05 und G05 gelten folgende Rechenwerte: E05 = 0,9 x Emean und G05 = 0,9 x Emean
Allgemeine und bauphysikalische Werte

Rohdichte nach EN 323 m 620 kg/m³
Grenzabmaße Plattendicke ± 0,4 mm
Lochleibungsfestigkeit zul σI 5,0 4,0
Querzug nach EN 1087-1 σZy 0,14 0,12 0,10 0,14 0,12 0,10
Wärmeleitfähigkeitszahl nach DIN EN 13986 λ 0,13 W/mK
Dampfdiffusionswiderstandszahl μ 200 (feucht) / 300 (trocken)
Luftdurchlässigkeit bei 50 Pa 0,14 [m³/hm²]
Dickenquellung nach EN 317 ≤ 9 %
Ausdehnungskoeffizient bei 1 % Luftfeuchteänderung 0,003 %
Abfallschlüssel 03 01 05
Emissionsklasse E1 – 100 % formaldehydfreie Bindemittel (< 0,03 ppm)
Umweltproduktdeklaration nach ISO 14025 und EN 15084 EPD-KRO-20150067-IBD2-DE
Nutzungsklasse nach DIN EN V 1995-1-1 1 + 2
Brandverhaltensklasse nach EN 13501-1 D-s2, d0
Leistungserklärung Nr. nach BauPVO KDE_OSB-F4S_CPR_2016_040_DE
Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassung Z-9.1-618
Format [mm] Dicke [mm]

10
12
15
18
22
25
30
40

Stück pro Palette
2500 x 675 4-seitig N + F


60
52
42
38
32

2500 x 1250 4-seitig N + F
78
60
52
42
38


6250 x 675 2-seitig N + F




22
18


Sonderformate und -stärken auf Anfrage

Verlegen, Beplanken



  • bei der Verlegung auf Stoß bei Innenwänden muss zum angrenzenden Bauteil an den Stößen ein Dehnungszwischenraum vorhanden sein



Beschichten und Lackieren



  • für KRONOPLY OSB mit ContiFinish®-Oberfläche kann ein lösemittelhaltiger PU (DD)- oder Kunstharz-Lack verwendet werden
  • geschliffene Oberflächen sind wie normales Holz zum Beschichten und Lackieren geeignet (verwendbar sind: Lacke, Öle, Wachse, Lasuren...)
  • empfehlenswert ist die mehrlagige Aufbringung und ein Zwischenschliff nach dem Erstanstrich
  • das Auftragen von mindestens drei Lagen wird empfohlen
  • eine absolut glatte Oberfläche kann nur durch Verspachteln erzielt werden

Wichtiger Hinweis zum Beschichten und Lackieren!
Bitte unbedingt beachten:

Bei der Beschichtung von KRONOPLY OSB mit Ölen oder Hartwachsölen kann es unter Umständen zu einer Wechselwirkung zwischen Inhaltsstoffen der Öle und dem natürlichen Holzharz der KRONOPLY OSB kommen. Dies kann zu einer erhöhten, länger anhaltenden Geruchsbildung im Raum führen. Es wird deshalb empfohlen, vor der Verarbeitung mit dem Hersteller des Öls oder Hartwachsöls Rücksprache zu halten.



Transport und Handling



  • während Transport und Montage vor großer Feuchtigkeitsaufnahme schützen – speziell die ungeschützten Kanten
  • beim Anheben, Bewegen und Stapeln auf Kantenschutz achten (speziell bei N + F-Platten)
  • gemäß Bauplattenkennzeichnung oder Hersteller- Dokumentation sind vor Ort zu kontrollieren: Stärke, Nutzungsklasse, Oberfläche (geschliffen oder ungeschliffen), Kantenausführung (stumpf oder N +F)
  • kurzzeitiges Abstellen der Platten während der Montage in einem 70-Grad-Winkel ist möglich
  • der Transport einzelner Platten erfolgt hochkant



Lagerung



  • vor großer Feuchtigkeitseinwirkung und sehr hoher Luftfeuchte schützen
  • direkten Bodenkontakt vermeiden
  • Lagerung im Freien nur vorübergehend und auf Abdeckung der Stapel mit wasserdichten, aber diffusionsoffenen Planen achten
  • Platten immer im Stapel liegend auf Paletten oder Lagerhölzern (max. Abstand 600 mm) aufstapeln
  • Lagerhölzer stets exakt übereinander und parallel zur kürzeren Plattenseite ausrichten
  • bündigen Kantenabschluss einhalten (max. Kanten-Überstand 15 mm)



Klimatisierung



  • Vorkonditionierung der Platten vor der Montage
  • ca. dreitägige Lagerung der Platten unter den klimatischen Bedingungen des Montageortes
  • durch diese Anpassung an die Umgebungsfeuchte des späteren Installationsortes wird übermäßiges Schwinden und Quellen verhindert



Sägen, Fräsen, Bohren



  • KRONOPLY OSB lässt sich mit allen gängigen Werkzeugen für Holz bearbeiten und wie Vollholz schleifen, sägen und bohren



Nageln, Klammern, Schrauben, Leimen



  • KRONOPLY OSB kann mit Schrauben, Nägeln oder Klammern auf Holzstielen und -balken befestigt werden.
  • bei der Ausführung ist gemäß der bauaufsichtlichen Zulassungen (Z-9.1-618 und Z-9.1-503) die DIN 1052 oder DIN EN 1995-1-1 (EC 5) zu beachten
  • Nut- und Federverbindungen sollten verklebt / verleimt werden

Dokumente zum Herunterladen

Bereich:
Artikel-Nr. Titel
P00634 Infoblatt Alles OSB... oder so ähnlich - DE
K00594 REACH Erklärung - DE
P00507 SWISS KRONO OSB - Haubold Gemeinschaftsprospekt - DE
P00103 SWISS KRONO OSB Gesamtprogramm Broschüre - DE
P00593 SWISS KRONO OSB Sicherheitsdatenblatt - DE
P00912 SWISS KRONO OSB Verarbeitungshinweise - DE
P01193 SWISS KRONO Produkte Toleranzen - DE
K01018 SWISS KRONO Zwischensparrendämmung - DE
P00102 SWISS KRONO offener Brief Flyer - DE + GB
Produkt Dokumente
Artikel-Nr. Titel
P00491 Infoblatt SWISS KRONO OSB als luftdichte Ebene - DE
P00478 Infoblatt SWISS KRONO OSB in Flachdächern - DE
P00859 Infoblatt SWISS KRONO OSB unter Metalleindeckungen (Flachdach) - DE
P00858 Infoblatt SWISS KRONO OSB unter Metalleindeckungen (Steildach) - DE
P01182 Infoblatt Vorteile SWISS KRONO OSB
P01173 KDE_OSB-F4S_CPR_2016_040_DE
K00315 PEFC Verarbeitungskette Zertifikat - DE
P00034 SWISS KRONO Aussenwand - DE
K01024 SWISS KRONO Außenwand mit Blechschalung, z. B. für Gaubenwangen - DE
K01023 SWISS KRONO Außenwand mit F30 Brandschutz - DE
P00080 SWISS KRONO F30 Außenwand Holzrahmenbau allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis P-3014/7701-MPA BS - DE
K01031 SWISS KRONO Flachdach - DE
P00035 SWISS KRONO Holzbalkendecke - DE
P00037 SWISS KRONO Innenwand - DE
K01022 SWISS KRONO Innenwand Brandschutz - DE
P01157 SWISS KRONO OSB Bemessungstabellen - DE
P00540 SWISS KRONO OSB Beschichtungsempfehlung - DE
P01188 SWISS KRONO OSB Elementbauweise Flyer - DE
P00076 SWISS KRONO OSB F**** (Klasse OSB/4) DIBt Zulassung Z-9.1-618 - DE
P00055 SWISS KRONO OSB F**** CE Zertifikat - DE
P00069 SWISS KRONO OSB F**** Lebensmittelgutachten Verpackung - DE
P00052 SWISS KRONO OSB Umweltproduktdeklaration (EPD) - DE
P00424 SWISS KRONO OSB/F**** Bemessungstabellen - DE
P00416 SWISS KRONO OSB/F**** Datenblatt - DE
P00958 SWISS KRONO Systemaufbauten Broschüre - DE
K01018 SWISS KRONO Zwischensparrendämmung - DE
P00038 SWISS KRONO flex Aufsparrendämmung - DE
P00036 SWISS KRONO flex Zwischensparrendämmung - DE
K01034 Sockeldetail - DE
K01033 Sockeldetail - DE
­